31.10.2012 - 400 Tage

Ab sofort stehen Euch 400

Tage Retention und 50

gleichzeitige Verbindungen

zur Verfügung.

 
  • Bis zu 400 Tage Binary Retention
  • Über 4 Jahre Text Retention
  • Voller DSL-Speed
  • Über 100.000 Newsgruppen
  • SSL-Support ohne Aufpreis
  • Bis zu 50 gleichzeitige Verbindungen
  • Erstklassiger Datenschutz
  • 10 Jahre Erfahrung
  • Günstige Tarife
  • Gratis-Testzugang
 
Disputo Test ab 0,00 €
Disputo Volume ab 4,49 €
Disputo Flatrate ab 10,99 €
Disputo Block ab 10,00 €
 
Jetzt gratis bei Disputo anmelden und testen!



Nutzungsbedingungen

1. Allgemeine Regelungen

  1. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen (die "Nutzungsbedingungen") stellen eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Wired Vibes, LLC d/b/a disputo.com, mit Hauptgeschäftssitz an der Adresse 70 W Madison St.; Suite 5750; Chicago, IL 60602 ("Wired Vibes") dar, die Ihre Nutzung des Usenets und anderer Ihnen von Wired Vibes zur Verfügung gestellten Dienstleistungen (die "Dienste") regelt. Sie sind verpflichtet, vor Nutzung der Dienste diese Nutzungsbedingungen genau zu lesen und allen hierin enthaltenen oder bezeichneten Bedingungen zuzustimmen. Mit der Nutzung der Dienste erklären Sie, dass Sie mit den nachstehend aufgeführten Bestimmungen und Bedingungen der Nutzungsbedingungen einverstanden sind und diese annehmen.
  2. Wired Vibes behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Sie sollten diese Webseite deshalb in regelmäßigen Abständen aufsuchen und überprüfen, ob es neue Nutzungsbedingungen gibt. Änderungen treten sofort nach Bekanntmachung in Kraft. Ihre Nutzung oder weitere Nutzung der Dienste nach der Bekanntmachung von Änderungen dieser Nutzungsbedingungen stellt Ihre Annahme der geänderten Nutzungsbedingungen dar. Falls Sie diese Nutzungsbedingungen nicht annehmen, dürfen Sie die Dienste nicht nutzen.
  3. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien bezüglich des hierin dargelegten Gegenstands dar, und alle schriftlichen oder mündlichen früheren Abmachungen zwischen den Vertragsparteien werden hiermit ausdrücklich aufgehoben.
  4. Wired Vibes kann die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen oder mehrere Dritte übertragen (Vertragsübernahme). Sollte Wired Vibes von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, werden Sie hiervon in Kenntnis gesetzt.

2. Vertragsschluss

  1. Die Dienste von Wired Vibes richten sich ausschließlich an volljährige Personen. Personen vor Vollendung des 18. Lebensjahres (Kinder, Jugendliche) dürfen die Dienste von Wired Vibes nicht nutzen.
  2. Die Angebote von Wired Vibes sind freibleibend und lediglich eine rechtlich unverbindliche Beschreibung der von Wired Vibes bereitgestellten Dienste. Irrtümer und Preisänderungen bleiben vorbehalten. Wired Vibes behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Ein Anspruch auf die Nutzung der Dienste von Wired Vibes besteht nicht.
  3. Melden Sie sich über das auf der Webseite von Wired Vibes bereitgestellte Formular für die Dienste von Wired Vibes an, stellt diese Anmeldung einen rechtlich verbindlichen Antrag an Wired Vibes auf Abschluss eines Vertrags über die Inanspruchnahme der Dienste von Wired Vibes dar. Wired Vibes bestätigt Ihnen den Eingang dieser Anmeldung unverzüglich nach Zugang (Bestellbestätigung). Die von Ihnen bei der Anmeldung übermittelten Daten werden durch Wired Vibes ggf. einer Verifikation durch einen Dienstleistungspartner unterzogen. Sollten sich aus dieser Überprüfung Hinweise auf eine (versuchte) Straftat ergeben, erstattet Wired Vibes bei der zuständigen Behörde Anzeige unter Mitteilung von IP-Adresse, Zeitpunkt der Datenübermittlung und Nennung der übermittelten Daten.
  4. Ein Vertrag mit Wired Vibes über die Inanspruchnahme der Dienste kommt erst zustande, wenn Wired Vibes Ihren Antrag annimmt. Die Annahme erfolgt, indem Wired Vibes den Zugang zu den von Ihnen bestellten Diensten einrichtet (Account) und Ihnen die Zugangsdaten für Ihren Account per E-Mail an die von Ihnen bei der Anmeldung genannte E-Mail-Adresse übermittelt (Vertragsbestätigung). Dieser Vorgang nimmt regelmäßig nicht mehr als 24 Stunden in Anspruch.
  5. Wired Vibes behält sich vor, die Annahme Ihrer Anmeldung von einer Bonitätsprüfung und/oder einer Verifikation der angegebenen Daten abhängig zu machen und bei einem negativen Ergebnis der Bonitätsprüfung und/oder Adressverifikation die Anmeldung nicht auszuführen. Hierüber wird Wired Vibes Sie gegebenenfalls unverzüglich per E-Mail informieren.

3. Vertragsgegenstand

  1. Das über den von Ihnen beauftragten Dienst verfügbare maximale Datentransfervolumen richtet sich nach dem von Ihnen bestellten Tarif entsprechend der jeweils gültigen und auf der Webseite www.disputo.com unter dem Navigationspunkt "Tarife" einsehbaren Tariftabelle. Für die Feststellung des Datentransfervolumens entspricht ein Gigabyte eintausend Megabyte, ein Megabyte eintausend Kilobyte und ein Kilobyte eintausend Byte. Das maximale Datentransfervolumen ist jeweils für den im Tarif genannten Abrechnungszeitraum gültig, beginnend am Tag der Vertragsbestätigung. Nicht verbrauchtes Datentransfervolumen verfällt mit Ablauf eines Abrechnungszeitraums und wird nicht in den neuen Abrechnungszeitraum übertragen. Ist das für einen Abrechnungszeitraum verfügbare maximale Datentransfervolumen vor Ablauf des Abrechnungszeitraums verbraucht, benötigen Sie jedoch vor Beginn des neuen Abrechnungszeitraums weiteres Datentransfervolumen, können Sie Wired Vibes beauftragen, den laufenden Abrechnungszeitraum sofort zu beenden und einen neuen Abrechnungszeitraum zu beginnen, in dem Ihnen wieder das in Ihrem Tarif enthaltene maximale Datentransfervolumen zur Verfügung steht.
  2. Bei einzelnen Tarifen kann es nach der jeweils gültigen und auf der Webseite www.disputo.com einsehbaren Tariftabelle neben oder alternativ zu einem maximalen Datentransfervolumen eine maximale Geschwindigkeitsbegrenzung geben. Das bedeutet, dass unabhängig von der theoretisch maximal möglichen Geschwindigkeit der Dienste Wired Vibes in diesen Tarifen die Zugangsgeschwindigkeit durch technische Maßnahmen auf eine in der Tariftabelle genannte Geschwindigkeit begrenzt. Wired Vibes ist nicht dafür verantwortlich, dass Sie diese Geschwindigkeit mit dem von ihnen genutzten Zugang zum Internet tatsächlich erreichen. Wired Vibes bemüht sich lediglich darum, dass die verwendeten Server die beschriebenen Zugriffsgeschwindigkeiten tatsächlich erlauben.
  3. Die Dienste von Wired Vibes ersetzen nicht den Zugang zum allgemeinen Internet, sondern setzen einen Internetzugang bei Ihnen zwingend voraus. Das von Wired Vibes angegebene maximale Datentransfervolumen und/oder eine von Wired Vibes genannte Zugriffsgeschwindigkeit beziehen sich ausschließlich auf die von Wired Vibes bereitgestellten Dienste und nicht auf die Zugriffsgeschwindigkeit des von Ihnen verwendeten Internetzugangs. Sie haben die durch den Datentransfer bei Wired Vibes entstehenden Kosten für den Internetzugang selbst zu tragen.
  4. Für die Inanspruchnahme der Dienste benötigen Sie neben einem Internetzugang einen Computer mit einer für das Usenet geeigneten Zugangssoftware (Newsreader). Auf der Webseite von Wired Vibes unter www.disputo.com halten wir für Sie eine Liste von Newsreadern bereit, die von Dritten im Internet zum Download angeboten werden. Für Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit dieser von Dritten bereitgestellten Software übernimmt Wired Vibes keinerlei Haftung; Wired Vibes stellt lediglich Links zu den Internetseiten der Anbieter bereit. Soweit Wired Vibes einen eigenen Newsreader anbieten sollte, richtet sich dessen Nutzung nicht nach diesen Nutzungsbedingungen, sondern nach gesondert zu vereinbarenden Lizenzbedingungen.

4. Zahlung

  1. Entsprechend dem von Ihnen gewählten Tarif sind die für einen Abrechnungszeitraum oder mehrere Abrechnungszeiträume nach der Tariftabelle fälligen Beiträge (Zahlungszeitraum) im Voraus zu bezahlen. Sie erteilen hiermit Wired Vibes die Ermächtigung zum Einzug des jeweils fälligen Beitrags von Ihrem genannten Bankkonto bzw. zur Belastung der von Ihnen genannten Kreditkarte mit dem jeweils fälligen Beitrag. Die Beiträge sind stets zum ersten Werktag eines neuen Zahlungszeitraums fällig. Der erste Einzug von Ihrem Bankkonto bzw. die erste Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt unmittelbar nach der Vertragsbestätigung durch Wired Vibes. Die Ermächtigung zum Bankeinzug bzw. zur Kreditkartenbelastung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden; in diesem Fall ist Wired Vibes zur außerordentlichen und fristlosen Kündigung des Vertrags berechtigt.
  2. Mit der Anmeldung versichern Sie, Inhaber der von Ihnen genannten Kreditkarte bzw. des von Ihnen angegebenen Bankkontos oder zur Erteilung von Einzugsermächtigungen für das angegebene Bankkonto berechtigt zu sein. Die von Ihnen bei der Anmeldung oder einer späteren Änderungsmitteilung übermittelten Bankdaten bzw. Kreditkartendaten werden von Wired Vibes auf Schlüssigkeit und Echtheit überprüft. Sollten sich aus dieser Überprüfung Hinweise auf eine (versuchte) Straftat ergeben, erstattet Wired Vibes bei der zuständigen Behörde Anzeige unter Mitteilung von IP-Adresse, Zeitpunkt der Datenübermittlung und Nennung der übermittelten Daten.
  3. Scheitert der Einzug eines fälligen Beitrags von Ihrem Bankkonto bzw. die Belastung der Kreditkarte oder erfolgt nach einem Widerruf der Einzugsermächtigung bzw. der Ermächtigung zur Belastung der Kreditkarte keine anderweitige Zahlung der fälligen Beiträge an Wired Vibes, befinden Sie sich im Verzug, ohne dass es einer Mahnung durch Wired Vibes bedarf. Ihr Verzug berechtigt Wired Vibes zur Sperrung des Zugangs zu den Diensten. Wired Vibes ist ferner berechtigt, Ihnen für den durch die Nichtzahlung und die Geltendmachung des fälligen Betrags anfallenden Aufwand eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 15,- EUR zu berechnen. Weitergehende Schadensersatzansprüche seitens Wired Vibes sowie die Geltendmachung von Verzugszinsen durch Wired Vibes bleiben hiervon unberührt.
  4. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber Wired Vibes nur berechtigt, wenn die von Ihnen geltend gemachten Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von Wired Vibes anerkannt worden oder unstrittig sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur befugt, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertrag beruht.

5. Schutzrechte Dritter

  1. Für die über die Dienste erhaltenen Inhalte können Urheberrechte, Kennzeichenrechte und andere Rechte des geistigen Eigentums oder Lizenzen gelten, die Wired Vibes oder Dritten gehören. Sie sind nicht berechtigt, die auf den Diensten dargestellten urheberrechtlich geschützten Materialien und Kennzeichen zu verwenden. Wired Vibes und etwaige Lizenzgeber behalten sich alle Rechte, Rechtsansprüche und Nutzungsansprüche an den Diensten, einschließlich sämtlicher Urheberrechte, Patente, Geschäftsgeheimnisse und Marken, sowie alle hier nicht ausdrücklich erteilten Rechte vor.
  2. Es ist Ihnen untersagt, Teile der Dienste zu kopieren, zu vervielfältigen, abzuändern, zu veröffentlichen, weiterzugeben, zu übermitteln, zu übertragen oder Bearbeitungen davon zu erstellen oder die Dienste anderweitig auf kommerzielle Weise zu verwenden. Sie sind zur Einhaltung aller Marken- und Urheberrechtsangaben sowie diesbezüglicher Informationen und Beschränkungen verpflichtet, die in einem Inhalt oder Teil der Dienste enthalten oder daran angebracht sind.
  3. Mit dem Versenden von Mitteilungen, Hochladen von Dateien, Eingeben von Daten oder Befassen mit anderen Kommunikationsformen innerhalb der Dienste (einzeln und zusammen als "Kommunikationen" bezeichnet) gewährleisten und erklären Sie bei jeder Durchführung einer Kommunikation, dass Sie das Recht dazu haben, und erteilen hiermit Wired Vibes eine zeitlich unbegrenzte, weltweite, unwiderrufliche, unbeschränkte, nicht ausschließliche und gebührenfreie Lizenz, diese Kommunikationen in allen derzeit bekannten oder künftig entwickelten Medien zu verwenden, zu kopieren, zu lizenzieren, Unterlizenzen dafür zu vergeben, anzupassen, weiterzugeben, anzuzeigen, öffentlich darzustellen, zu vervielfältigen, zu übertragen, abzuändern, zu bearbeiten oder anderweitig zu nutzen. Sie verzichten hiermit auf jegliches Recht, Ansprüche aufgrund von angeblichen oder tatsächlichen Verletzungen von geschützten Rechten, Rechten auf Datenschutz, moralischen Rechten und Rechten der Zuweisung im Zusammenhang mit diesen Kommunikationen gegen Wired Vibes geltend zu machen.
  4. Wired Vibes respektiert das geistige Eigentum Dritter. Wired Vibes kann nach freiem Ermessen von Ihnen oder anderen Kunden eingereichte Inhalte löschen, Ihr Konto oder die Konten anderer Kunden schließen oder Ihnen oder anderen Kunden die Erlaubnis zum Versenden von Mitteilungen entziehen, falls Sie oder andere Kunden die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen. Ferner ist Wired Vibes berechtigt, nach freiem Ermessen den Zugang zu dem angeblich rechtsverletzenden Material oder dem Material, das angeblich Gegenstand der rechtsverletzenden Tätigkeit ist, beseitigen oder sperren zu lassen.
  5. Falls jemand der Ansicht ist, dass seine Rechte an geistigem Eigentum durch die Dienste verletzt werden oder die Dienste anderweitig gegen seine Rechte verstoßen, muss er dem Urheberrechtsvertreter von Wired Vibes Folgendes vorlegen: (i) eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die die Vollmacht besitzt, im Auftrag des Inhabers der angeblich verletzten Rechte zu handeln, (ii) eine Beschreibung des Orts, an dem sich das angeblich verletzte Material befindet, (iii) die Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse des Inhabers der Rechte, (iv) eine Erklärung, dass der Rechtsinhaber in gutem Glauben der Ansicht ist, dass die umstrittene Nutzung eine Verletzung seiner Rechte darstellt sowie (v) eine eidesstattliche Erklärung, in der im Bewusstsein der Strafbarkeit von Falschangaben ausgesagt wird, dass die vorstehenden Informationen richtig sind und die bezeichnete Person der Inhaber der geistigen Eigentumsrechte ist oder bevollmächtigt ist, im Auftrag des Inhabers zu handeln. Der im Falle von Verletzungsansprüchen in Kenntnis zu setzende Vertreter von Wired Vibes ist deren registered DMCA Agent unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können . Alle von Ihnen eingereichten Gegenerklärungen können der beanspruchenden Partei vorgelegt werden. Wired Vibes kann der beanspruchenden Partei Gelegenheit geben, Rechtsschutz nach dem Digital Millennium Copyright Act von 1988 in Anspruch zu nehmen, bevor Wired Vibes aufgrund der Gegenerklärung den Zugang zum Material wieder herstellt oder wieder freigibt.
  6. Ihre Lizenz zum Zugriff auf die Dienste und zu deren Nutzung umfasst nicht den Weiterverkauf oder die kommerzielle Verwendung der Dienste oder deren Inhalte, die Sammlung und Verwendung von Dienstauflistungen, -beschreibungen oder -preisen oder das Herunterladen oder Kopieren von Kontoinformationen zu Ihren eigenen Gunsten oder zugunsten anderer. Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung sind Sie nicht berechtigt, Marken, Logos, Urheberrechte oder andere geschützte Informationen (einschließlich Bilder, Texte, Seitenlayouts oder Formate) der Dienste zu framen oder zu diesem Zweck Framing-Techniken anzuwenden.

6. Verpflichtungen des Kunden

  1. Sie verpflichten sich, den Benutzernamen und das Kennwort, das Sie bei der Registrierung für die Dienste erhalten haben, nicht an Dritte weiterzugeben. Darüber hinaus bestätigen Sie und geben Sie Ihr Einverständnis, dass Sie allein in vollem Umfang für die Konfiguration und Sicherheit Ihres Kontos, Ihrer Software und Geräte verantwortlich sind und alle Risiken für sämtliche unter Ihrer Konfiguration, Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort vorgenommenen Aktivitäten übernehmen. Wired Vibes ist berechtigt, Ihr Konto oder die Dienste zeitweilig einzustellen oder auszusetzen, falls es aufgrund Ihres kompromittierten Systems oder Kontos zu Missbräuchen kommt, z. B. wenn ein System durch einen Download aus dem Internet oder die Ausführung eines E-Mail-Anhangs mit einem Wurm oder Trojanerprogramm infiziert ist. Sie erklären sich einverstanden, Wired Vibes unverzüglich über einen bevorstehenden oder eingetretenen Verstoß gegen die Sicherheit oder über andere Ihnen bekannte Ereignisse, die die Dienste beeinträchtigen könnten, zu informieren. Sie bestätigen ferner, dass Sie nach jeder Sitzung Ihr Konto ordnungsgemäß schließen.
  2. Sie verpflichten sich, keinen "Netzmissbrauch" zu betreiben, wie er von Wired Vibes nach freiem Ermessen definiert und festgelegt wird. Sie verstehen, dass Wired Vibes im Falle von Netzmissbrauch oder anderen Verstößen gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen jegliche zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe, darunter u. a. die Auferlegung von Geldstrafen, in Anspruch nehmen kann, ohne Sie darüber in Kenntnis setzen zu müssen. "Netzmissbrauch" umfasst insbesondere: (i) Verletzungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen oder das Abspielen, Installieren, Speichern, Übertragen oder anderweitige Verfügbarmachen von Software, Programmen, Produkten oder Serviceleistungen, die gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstoßen; (ii) Verletzungen von konkreten Anweisungen, die Wired Vibes aus Gründen der Gesundheit, Sicherheit oder Qualität der Dienste gegeben hat; (iii) die unbefugte Nutzung (oder versuchte unbefugte Nutzung) oder Sabotage von Rechnern, Maschinen oder Netzwerken sowie die Verwendung oder Kontrolle von Bots, Flooding oder Cloning oder Tools zur Extraktion oder Sammlung von Daten; (iv) Versuche, den Service eines Anwenders oder Hosts zu stören oder zu verweigern (z. B. Denial-of-Service-Attacken und/oder DNS-Spoofingattacken); (v) die Fälschung von Benutzeridentifikationsangaben oder die Verwendung von unkenntlich gemachten Informationen zur Identifizierung der Herkunft einer Mitteilung ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis, einschließlich "Phishing"; (vi) die Einführung bösartiger Programme in das Netzwerk oder die Server von Wired Vibes (z. B. Viren, Würmer, trojanische Pferde usw.); (vii) das unerlaubte Durchsuchen von Netzwerken anderer nach Schwachstellen; (viii) die Durchführung von Netzwerküberwachung jeglicher Form (z. B. mithilfe eines Packet-Sniffers) oder das sonstige unbefugte Überwachen oder Abfangen von Daten, die für eine andere Person bestimmt sind; (ix) Versuche, die Berechtigungs- oder Sicherheitsüberprüfung eines Hosts, Netzwerks oder Kontos ohne Erlaubnis zu umgehen ("Cracking"); (x) die Verwendung von Programmen, Skripten oder Befehlen oder das Versenden von Mitteilungen jeglicher Art mit der Absicht, die Terminalverbindung eines Drittkunden durch irgendwelche Mittel lokal oder über das Internet zu beeinträchtigen; (xi) "Pharming", d. h. die Verwendung von Malware, DNS-Cache-Poisoning oder anderen Mitteln, um einen Benutzer auf eine Website oder zu einem anderen Service umzuleiten, wo der Service einer rechtmäßigen Organisation simuliert wird, um persönliche Angaben, Informationen für die Berechtigungsüberprüfung oder andere Daten der rechtmäßigen Benutzer des Services dieser Organisation zu erfassen; (xii) die Nutzung der Dienste über die angegebene Bandbreitenbegrenzung des Benutzerkontos hinaus oder die übermäßige Belastung der Server, die die Dienste zur Verfügung stellen; (xiii) Versuche, den Prozess oder Ablauf der Messung der Zeit, Bandbreitennutzung oder anderer Methoden zur Erfassung der "Nutzung" der Dienste zu umgehen oder zu verändern; (xiv) die unbefugte Bereitstellung von Serviceleistungen, Ressourcen oder Teilen der Dienste für andere; (xv) das Stehlen von IP-Adressbereichen; (xvi) das direkte oder indirekte Versenden, Erfassen, Verkaufen oder Vertreiben von E-Mail-Adressen mit der Absicht, unverlangte Massen-E-Mails zu verschicken, es sei denn, die E-Mails werden anhand einer geschlossenen Teilnehmerliste direkt an Newsgroup-Abonnenten unter Verwendung einer Methode zur Überprüfung der Abonnements verschickt, das Erfassen von Antworten auf unverlangte Massen-E-Mails, das absichtliche Versenden übermäßig großer Anhänge an einen E-Mail-Empfänger oder die Übermittlung unverlangter kommerzieller E-Mail-Mitteilungen; (xvii) die Unterhaltung eines offenen Mail-Relays und/oder eines offenen Proxy; (xviii) die Belästigung anderer durch die Dienste; (xix) das Werben mit oder Herausgeben von Kettenbriefen, Schneeballsystemen und Falschmeldungen; (xx) die Verwendung der Dienste in Verbindung mit oder zur Unterstützung des Betriebs eines Mailservers ohne Lizenz für das Betreiben eines solchen Servers in einem Rechtsraum, wo eine Lizenz erforderlich ist; (xxi) die Verzeichnung des eigenen Namens auf einer in der Branche anerkannten Liste für Spam-Missbrauch; und (xxii) die Verwendung von Meta-Tags und anderen "versteckten Texten" unter Verwendung des Namens von "Wired Vibes", des Domain-Namens oder von Marken der Dienste.
  3. Sie verpflichten sich, vor der aktiven Inanspruchnahme der Dienste die häufig gestellten Fragen (FAQs) zum Usenet auf der Website http://www.faqs.org/faqs zu lesen und die folgenden Einschränkungen zu den Postings in Ihrer Newsgroup zu befolgen: (i) alle Postings, darunter auch Cross-Postings, sind den verschiedenen Konventionen, Satzungen, Richtlinien und der örtlichen Kultur der jeweiligen Newsgroup und des Usenets als Ganzes anzupassen; (ii) Postings, Materialien oder Tätigkeiten, die von Wired Vibes nach eigenem Ermessen als frivol, rechtswidrig, obszön, bedrohlich, beleidigend, verleumderisch, abscheulich, übertrieben oder sich ständig wiederholend angesehen werden, sind untersagt, es sei denn, diese Materialien oder Tätigkeiten werden ausdrücklich zugelassen, wie es aus dem Namen, der FAQ oder der Satzung der Newsgroup ersichtlich ist; (iii) das Posten von 20 oder mehr Kopien des gleichen Artikels in einem Zeitraum von 45 Tagen ("Spamming") sowie das kontinuierliche Posten von nicht zum Thema gehörigen Artikeln, einschließlich kommerzieller Mitteilungen (sofern nicht speziell dazu aufgefordert wird), ist untersagt; (iv) übermäßige Cross-Postings sind untersagt; und (v) das Posten von Artikeln mit gefälschten Kopfangaben ist untersagt. Das "Munging" von Kopfangaben, um das Sammeln von E-Mail-Adressen durch "Spammer" zu verhindern, ist unter der Voraussetzung zulässig, dass eine angemessene Möglichkeit zur Antwort an den Absender der Mitteilung besteht. Die Verwendung anonymer Remailer ist ebenfalls erlaubt, sofern die Verwendung sonst keine Verletzung dieser Nutzungsbedingungen darstellt. Sie dürfen eine Stornierung für Postings nur dann veranlassen, wenn es sich um Ihre eigenen Postings handelt, wenn der Kopf des Postings gefälscht wurde, um den Eindruck zu erwecken, dass das Posting von Ihnen stammt, oder wenn Sie der offizielle Moderator der betreffenden Newsgroup sind.
  4. Sie gewährleisten, erklären und sichern zu: (a) dass Sie die Dienste nicht auf eine Art und Weise verwenden, die: (i) einen anderen Benutzer bei der Verwendung oder Benutzung der Dienste einschränken oder ihm die Nutzung unmöglich machen würde, (ii) rechtswidrig, bedrohlich, beleidigend, verleumderisch, diffamierend, obszön, vulgär, Anstoß erregend, pornographisch, lästerlich, freizügig oder unanständig wäre, (iii) ein Verhalten begründen oder fördern würde, das eine strafbare Handlung darstellen, zu einer zivilrechtlichen Haftung führen oder anderweitig gegen die geltenden Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde, (iv) die Rechte Dritter verletzen, plagiieren oder gegen solche Rechte verstoßen würde, darunter u. a. Urheberrechte, Marken, Patente, Rechte auf Datenschutz und andere geschützten Rechte, (v) einen Virus oder andere schädigende Komponenten einführen oder verbreiten würde, (vi) Informationen, Software oder andere Materialien kommerzieller Natur enthalten würde, (vii) Werbung jeglicher Art oder täuschendes Online-Marketing enthalten würde, (viii) falsche oder irreführende Herkunftsangaben oder Sachverhalte darstellen oder enthalten würde, oder (ix) gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen (Acceptable Use Policies) einer über die Dienste aufgerufenen Serviceleistung oder Technologie verstoßen würde; (b) dass Sie mindestens achtzehn Jahre als sind; (c) dass Ihnen die Annahme aller Teile der Dienste nicht nach einem geltenden Gesetz oder einer Vorschrift untersagt ist; und (d) dass sämtliche in Verbindung mit Ihrer Registrierung eingereichten Informationen richtig und vollständig sind und bleiben.
  5. Sie verpflichten sich hiermit, Wired Vibes und deren Führungskräfte, Direktoren, Eigentümer, Vertreter, Mitarbeiter, Informationsanbieter, Dienstleistungsanbieter, Partner, verbundene Unternehmen, Lizenzgeber und Lizenznehmer (zusammen die "entschädigten Parteien") in Bezug auf alle Haftpflichten und Kosten zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten, die den entschädigten Parteien im Zusammenhang mit einem Anspruch entstehen, der sich durch einen Verstoß Ihrerseits gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen oder die in den Nutzungsbedingungen enthaltenen Erklärungen, Gewährleistungen und Zusicherungen ergibt, darunter u. a. Anwaltshonorare und -kosten. Bei der Verteidigung von Ansprüchen bieten Sie Ihre volle Kooperation an, soweit es unter Zugrundelegung vernünftiger Maßstäbe erwartet werden kann. Wired Vibes behält sich das Recht vor, die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle von Angelegenheiten, die ansonsten Ihrer Schadloshaltung unterliegen, auf eigene Kosten zu übernehmen, und Sie sind in keinem Fall berechtigt, eine Angelegenheit ohne schriftliche Zustimmung von Wired Vibes beizulegen.

7. Rechte und Pflichten von Wired Vibes

  1. Wired Vibes kann nach alleinigem und freiem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung einen beliebigen Aspekt der Dienste zu jeder Zeit einschränken, ändern sowie vorübergehend oder endgültig einstellen, darunter auch die Verfügbarkeit von Funktionen, Datenbanken und Inhalten der Dienste. Wired Vibes kann auch bestimmte Funktionen und Dienstleistungen einschränken oder Ihren Zugang zu den Diensten ganz oder teilweise ohne Mitteilung oder Haftung kündigen. Wired Vibes behält sich das Recht vor, geeignete Vorrichtungen zur Verhinderung von Verletzungen dieser Nutzungsbedingungen zu installieren und zu verwenden oder von Ihnen deren Installation und Verwendung zu verlangen. Wired Vibes haftet Ihnen oder einem Dritten gegenüber nicht für die Kündigung Ihres Kontos oder Zugangs zu den Diensten.
  2. Wired Vibes kann nach alleinigem Ermessen Links zu den Websites verschiedener Dienstleistungs-, Produkt- und Informationsanbieter anbieten. Da diese Websites nicht von Wired Vibes unterhalten oder geschrieben werden, wird die Richtigkeit und Vollständigkeit der über diese Links erhaltenen Informationen nicht garantiert oder bestätigt. Dementsprechend haftet Wired Vibes nicht für Entscheidungen, denen die Informationen auf den verlinkten Websites zugrunde gelegt wurden. Diese Links gelten nicht als Befürwortung der Leistungsfähigkeiten oder Serviceleistungen eines bestimmten Anbieters, da Wired Vibes keine Kontrolle über die Qualität, Genauigkeit und Vollständigkeit der erhaltenen Informationen hat.
  3. Sie bestätigen, dass Übertragungen an die Dienste und von den Diensten nicht vertraulich sind und dass Ihre Mitteilungen von anderen gelesen und abgefangen werden können. Sie bestätigen, dass durch die Einreichung von Kommunikationen an Wired Vibes keine vertrauliche, treuhänderische, vertraglich implizierte oder andere Beziehung zwischen Ihnen und Wired Vibes begründet wird, außer gemäß diesen Nutzungsbedingungen.
  4. Wired Vibes bemüht sich, die Unversehrtheit der Dienste zu gewährleisten, gibt jedoch keinerlei Garantien bezüglich der Unversehrtheit, Qualität oder Genauigkeit der Dienste ab. Da Wired Vibes die über die Dienste versendeten Inhalte nicht überwacht oder kontrolliert, kann es sein, dass die Dienste Ungenauigkeiten oder Fehler enthalten, und dass Dritte Teile hinzufügen, löschen oder die Dienste abändern. Sie bestätigen und geben Ihr Einverständnis, dass für den gesamten mit den Diensten verbundenen Inhalt ausschließlich die Person verantwortlich ist, von der der Inhalt stammt. Sie erklären, dass Sie in vollem Umfang für alle Inhalte verantwortlich sind, die Sie hochladen, posten, emailen, übertragen oder anderweitig über die Dienste zur Verfügung stellen. Sie sind sich darüber im Klaren und bestätigen, dass die auf dem Dienst erhältlichen Inhalte u. U. falsch, freizügig oder anderweitig Anstoß erregend oder unanständig sein können. Wired Vibes haftet unter keinen Umständen für Inhalte, Fehler oder Auslassungen in Inhalten oder für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die aufgrund der Verwendung von Inhalten eintreten.
  5. Wired Vibes ist weder verpflichtet noch in der Lage, sämtliche Materialien zu prüfen, die von Benutzern an die Dienste gesendet werden, und ist nicht für die von den Benutzern gesendeten Materialien verantwortlich. Wired Vibes behält sich jedoch jederzeit das Recht vor, Informationen (darunter auch persönlich identifizierbare Informationen über Sie) aufzurufen, zu speichern oder offenzulegen, oder seinen Dienstleistungsanbietern den Zugriff, die Speicherung oder Offenlegung solcher Informationen zu gestatten, soweit dies nach alleinigem Ermessen von Wired Vibes bzw. seines Dienstleistungsanbieters notwendig oder ratsam ist: (i) um einem Gesetz, einer Verordnung, einer staatlichen Aufforderung oder einem Grundsatz einer bestimmten Behörde, die sich mit Kinderpornografie befasst, Folge zu leisten; (ii) um die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen durchzusetzen; (iii) um auf Ansprüche zu antworten, denen zufolge der Inhalt gegen Rechte Dritter verstößt; (iv) um die Rechte, den Besitz oder die persönliche Sicherheit von Wired Vibes, deren Lizenzgeber, Dienstleistungsanbieter, Benutzer sowie der Öffentlichkeit zu schützen, (v) um Wired Vibes oder deren Lizenzgeber oder Dienstleistungsanbieter vor Haftung zu schützen oder (vi) um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus behält sich Wired Vibes das Recht vor, das Posten von Informationen oder Materialien zu verweigern oder Informationen oder Materialien ganz oder teilweise zu löschen, die nach alleinigem Ermessen von Wired Vibes zu beanstanden sind oder gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen oder geltenden Gesetze, Regeln oder Verordnungen verstoßen.

8. HAFTUNG UND GARANTIEN

  1. DIE DIENSTE, EINSCHLIESSLICH DER DARIN ENTHALTENEN INHALTE ODER INFORMATIONEN, UND MIT DER WEBSITE VERBUNDENE SERVICELEISTUNGEN WERDEN IM HÖCHSTEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN MASSE OHNE MÄNGELGEWÄHR ("AS IS") ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. WIRED VIBES UND DEREN LIZENZGEBER UND DIENSTLEISTUNGSANBIETER LEHNEN AUSDRÜCKLICH ALLE VERTRAGLICHEN UND GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN UND ZUSICHERUNGEN JEGLICHER ART, DIE SICH IN IRGENDEINER WEISE AUF DIE DIENSTE ODER EINE VERLINKTE WEBSITE BEZIEHEN, AB, INSBESONDERE DIE GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG. SIE ÜBERNEHMEN DIE VOLLE VERANTWORTUNG UND DAS VOLLE RISIKO FÜR IHRE NUTZUNG DER DIENSTE, DER MIT DER WEBSITE VERBUNDENEN SERVICELEISTUNGEN UND DER VERLINKTEN WEBSITES. WIRED VIBES UND DEREN LIZENZGEBER UND DIENSTLEISTUNGSANBIETER GEWÄHREN NICHT, DASS MATERIAL ODER FUNKTIONEN DER DIENSTE UNTERBRECHUNGS- ODER FEHLERFREI LAUFEN, DASS MÄNGEL BEHOBEN WERDEN ODER DASS DIE DIENSTE ODER DER SERVER, DER DIE DIENSTE ZUR VERFÜGUNG STELLT, FREI VON VIREN UND ANDEREN SCHÄDIGENDEN KOMPONENTEN IST. WIRED VIBES, DEREN LIZENZGEBER UND DIENSTLEISTUNGSANBIETER UND ALLE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN DER VORSTEHENDEN HAFTEN NICHT FÜR DIE NUTZUNG DER DIENSTE, INSBESONDERE NICHT FÜR DEREN INHALT UND MÖGLICHERWEISE DARIN ENTHALTENE FEHLER.
  2. SIE ÜBERNEHMEN ALLE RISIKEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM HERUNTERLADEN UND SONSTIGEN BEZUG VON INHALTEN ÜBER DIE DIENSTE UND TRAGEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG FÜR SCHÄDEN UND ANDERE VERLUSTE, DIE DURCH DAS HERUNTERLADEN VON INHALTEN ENTSTEHEN KÖNNEN.
  3. DARÜBER HINAUS SIND WIRED VIBES UND DEREN LIZENZGEBER, DIENSTLEISTUNGSANBIETER UND VERBUNDENEN UNTERNEHMEN IM HÖCHSTEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN MASSE WEDER VERANTWORTLICH NOCH HAFTPFLICHTIG FÜR UNMITTELBAREN, MITTELBAREN, BEILÄUFIG ODER ALS FOLGE ENTSTANDENEN SCHADEN ODER KONKRETEN, VERSCHÄRFTEN, STRAFE EINSCHLIESSENDEN ODER SONSTIGEN SCHADENSERSATZ, DER DURCH DIE DIENSTE UND/ODER DIE IN DEN DIENSTEN ENTHALTENEN INHALTE ODER INFORMATIONEN ENTSTEHT ODER IN IRGENDEINER FORM DAMIT VERBUNDEN IST. IHR AUSSCHLIESSLICHER RECHTSBEHELF BEI UNZUFRIEDENHEIT MIT DEN DIENSTEN IST DIE EINSTELLUNG DER NUTZUNG DER DIENSTE.

9. Vertragslaufzeit und Kündigung des Vertrags

  1. Wird der Vertrag nicht spätestens zwei Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit von einer der Parteien gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch zu den Bedingungen des von Ihnen gewählten Tarifs. Sie können nach Ihrer Wahl mit sofortiger Wirkung oder zu Beginn eines neuen Zahlungszeitraums in einen anderen Tarif nach der jeweils gültigen Tariftabelle wechseln. Dies gilt nicht, wenn der neue Tarif eine kürzere Mindestvertragslaufzeit als der bisherige Tarif aufweist oder der neue Tarif einen niedrigeren Beitrag je Abrechnungszeitraum als der bisherige Tarif aufweist. In diesen Fällen ist ein Tarifwechsel erst nach Ablauf der für den bisherigen Tarif geltenden Mindestvertragslaufzeit bzw. nach Ablauf des laufenden Zahlungszeitraums möglich.
  2. Die Kündigung kann schriftlich erfolgen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Wired Vibes wird Ihnen den Eingang der Kündigung sowie den Kündigungszeitpunkt per E-Mail bestätigen.
  3. Befinden Sie sich mit der Zahlung eines fälligen Beitrags mehr als einen Monat in Verzug, ist Wired Vibes zur außerordentlichen Kündigung des bestehenden Vertrags ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist berechtigt. Dies gilt auch, wenn Sie eine bestehende Ermächtigung zum Bankeinzug bzw. zur Belastung Ihrer Kreditkarte widerrufen und Wired Vibes nicht innerhalb von einem Monat ab Widerruf ein neues Bankkonto bzw. eine Kreditkarte mitgeteilt haben, von dem oder der fällige und zukünftige Beiträge eingezogen werden können.
  4. Beide Parteien haben das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen und beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem der Kündigungsberechtigte von den für die Kündigung maßgeblichen Tatsachen Kenntnis erlangt hat.
  5. Ein wichtiger Grund liegt für Wired Vibes insbesondere dann vor, wenn Sie schwerwiegend oder trotz Abmahnung wiederholt gegen die Nutzungsbedingungen von Wired Vibes verstoßen haben. Kündigt Wired Vibes den Vertrag aus wichtigem Grund, findet eine Erstattung bereits bezahlter Beiträge nicht statt. Wired Vibes ist ferner berechtigt, Ihnen bei einer außerordentlichen Kündigung eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 15,- EUR zu berechnen. Weitergehende Schadensersatzansprüche seitens Wired Vibes bleiben hiervon unberührt.

10. Weitere Bestimmungen

  1. DIE VORLIEGENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN WERDEN IM BUNDESSTAAT ILLINOIS VEREINBART UND UNTERLIEGEN DEM RECHT DES BUNDESSTAATS ILLINOIS UND WERDEN DEMENTSPRECHEND AUSGELEGT, OHNE DASS DIE RECHTSWAHLKLAUSEL ZUM TRAGEN KOMMT. JEDE PARTEI DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN UNTERWIRFT SICH DER AUSSCHLIESSLICHEN ZUSTÄNDIGKEIT DER BUNDESSTAATLICHEN UND BUNDESGERICHTE IM COUNTY OF COOK IM BUNDESSTAAT ILLINOIS UND VERZICHTET AUF JEGLICHE EINWÄNDE GEGEN DIESE GERICHTE AUF GRUNDLAGE DER SACHLICHEN ODER ÖRTLICHEN ZUSTÄNDIGKEIT ODER EINES UNGEEIGNETEN GERICHTSSTANDS. Eine Klage, die Sie möglicherweise bezüglich der Nutzung der Dienste haben, muss innerhalb von einem Jahr nach Entstehen des Anspruchs oder Klagegrunds eingeleitet werden. Bei einer Klage auf Durchsetzung dieser Vereinbarung hat die obsiegende Partei Anspruch auf Erstattung ihrer Kosten und Anwaltsgebühren. Falls eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem Gericht oder sonstigen zuständigen Tribunal für undurchsetzbar gehalten wird, wird die Bestimmung im geringsten erforderlichen Maße eingeschränkt oder gestrichen, und die Vereinbarung bleibt ansonsten uneingeschränkt verbindlich. Die mit den Diensten verbundenen Dienstleistungsanbieter von Wired Vibes sind ausdrückliche Drittbegünstigte nach dieser Vereinbarung.
Mitteilungen von Wired Vibes an Sie im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen können durch Postings auf den Diensten, per E-Mail oder per US-Post erfolgen und werden in jedem Fall an die Adresse gerichtet, die Sie Wired Vibes mitgeteilt haben. Für die Übermittlung von Mitteilungen an Wired Vibes gilt Folgendes: (a) im Falle einer beanspruchten Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums nur an den oben angegebenen designierten Vertreter von Wired Vibes; (b) im Falle von Meldungen über angebliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können und (c) in allen anderen Fällen an die auf der Website www.disputo.com unter dem Navigationspunkt "Tarife" angegebene Adresse von Wired Vibes.

 
Copyright Wired Vibes, LLC 2008-2009